Hessen Logo Regierungspräsidium Giessen hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Ausländer & Migration

Einbürgerung und Integration sind wichtige Themen in unserer Gesellschaft.

In Hessen wurden im Jahr 2010 13.839 Einbürgerungen vorgenommen.

Außer der Fachwelt ist kaum jemanden aufgefallen, dass im Jahr 2007 unter der Überschrift der Umsetzung von EU-Regelungen weitreichende Änderungen und Neuregelungen im deutschen Staatsangehörigkeits- und Einbürgerungsrecht gegeben hat. Die Neuregelungen sind relativ unbekannt geblieben, da die Medien hauptsächlich den "Einbürgerungstest", der ab dem 01. September 2008 eingeführt wurde, in den Mittelpunkt ihrer Meldungen stellen.

Doch die Gesetzesänderung von 2007 hat viel weiter reichende Auswirkungen, als "nur" den Einbürgerungstest. Wussten Sie zum Beispiel, dass Deutschland gegenüber allen EU-Staaten nunmehr Mehrstaatigkeit, also den "Doppelpass" erlaubt? Oder haben Sie etwas von einer "Ersitzungsregelung" gehört, also der Möglichkeit, die deutsche Staatsangehörigkeit im guten Glauben zu erwerben?

 

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über die vielfältigen Aufgaben, die von den Regierungspräsidien beispielsweise in den Bereichen Einbürgerung, Staatsangehörigkeit und Integrationsförderung wahrgenommen werden.

© 2014 Regierungspräsidium Gießen. Landgraf - Philipp - Platz 1-7 . 35390 Gießen

Aktuelles

Mit dem Sprachförderprogramm für Kinder ohne ausreichende Deutschkenntnisse werden Sprachförderangebote in hessischen Kindergärten ermöglicht.