Hessen Logo Regierungspräsidium Giessen hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Prüfungen

Tafelbild Prüfung

Informationen zu den Prüfungen

Alle Prüfungstermine finden Sie rechts unter der Rubrik „Weitere Informationen“.

Ausbildung
Im zweiten Ausbildungsjahr legen die Auszubildenden eine Zwischenprüfung ab und zeigen, ob sie den erwarteten Ausbildungsstand erreicht haben. Die Berufsausbildung endet mit der Abschlussprüfung, hier weisen die Auszubildenden ihre berufliche Handlungsfähigkeit nach.
Die Ausbildungsbehörden melden die Auszubildenden beim Regierungspräsidium Gießen zu den Abschlussprüfungen an. Die Anmeldevordrucke finden Sie unter „Downloads“.
Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine vorzeitige Zulassung nach § 45 Abs. 1 Berufsbildungsgesetz zur Abschlussprüfung (ca. November des Vorjahres) möglich.
Welche Hilfsmittel für die Abschlussprüfung der Verwaltungsfachangestellte und der Fachkräften für Bürokommunikation zugelassen sind, entnehmen Sie dem Merkblatt unter „Weitere Informationen“.

Fortbildung
Für alle Fortbildungsprüfungen (Verwaltungsfachwirt/-in, Fachwirt/-in für Informationsdienste, Fachangestellte/-r in Behindertenwerkstätten, Nachweis berufs- und arbeitspädagogischer Kenntnisse) ist vor dem erforderlichen Lehrgangsbeginn, spätestens jedoch drei Monate vor dem gewünschten Prüfungstermin ein Antrag auf die Zulassung zur Prüfung zu stellen. Die Anmeldevordrucke finden Sie rechts unter „Downloads“. Weitere Informationen finden Sie unter dem Navigationspunkt „Berufsbilder“.

Prüfungserleichterungen
In allen Prüfungs-/Klausurbereichen können Teilnehmer, die aufgrund einer Behinderung oder einer akuten Erkrankung eingeschränkt sind, einen Antrag auf Prüfungserleichterung in Form von längeren Bearbeitungszeiten und/oder erforderlichen Hilfsmitteln stellen.
Zuständig für die Erteilung der Prüfungserleichterung ist
- im Rahmen der Berufsschulklausuren: die Leitung der Berufsschule
- im Rahmen der Klausuren im Verwaltungsseminar: die Studienleitung des Seminars
- für die Zwischen- und Abschlussprüfung: die Zuständige Stelle beim RP Gießen.

Bitte nutzen Sie für den Antrag auf Prüfungserleichterung das Formular unter „Downloads“. Beizufügen ist der Bescheid des Versorgungsamtes über den festgelegten Grad der Behinderung oder ein Attest des behandelnden Arztes.

 

Foto: www.pixelio.de

© 2014 Regierungspräsidium Gießen. Landgraf - Philipp - Platz 1-7 . 35390 Gießen

Weitere Informationen

Downloads